Eckkneipe schräg von oben

Zwei Wände nach außen,
kein Auge hinein.
Staubschwerer Vorhang
fängt den Blick.

Zeitlose Stille
legt sich sanft:
nasser Asphalt,
Gedankengeruch.

Manchmal kommen,
rein oder raus,
sinkende Schritte,
grau und alt.

Image

Wols, Paris 1937

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: